Neuigkeiten

cheap web hosting package

cheap web hosting package

PFIFfige Visionswerkstatt

Vom 26. bis 28. April hat die PFIF eine Visionswerkstatt am Stadtrand von Berlin veranstaltet. Gemeinsam wurde insbesondere über die Rückkehrphase nach dem Freiwilligendienst gesprochen, diskutiert und visioniert. Wir freuen uns über die vielen neuen Gesichter, die wir bei der Visionswerkstatt kennen lernen dürften und über das große Interesse.

10 Jahre-weltwärts-Feier - die Vorbereitungen laufen!

Liebe Freund*innen, liebe Engagierte,

wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, feiert das weltwärts-Programm dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Hierzu findet am 15.09.2018 im Berlin Conference Center (bcc) eine ganztägige Jubiläumsfeier statt, zu der wir Euch als Freiwillige, Engagierte und Rückkehrenden-Initiativen zur Teilnahme auffordern wollen, um mit einer möglichst starken Stimme sprechen zu können.

Weiterlesen: 10 Jahre-weltwärts-Feier - die Vorbereitungen laufen!

PFIFfige Zukunftswerkstatt 2018

Übers Wochenende vom 12. bis 14. Januar hat in der Nähe von Berlin, in Rehfelde, die erste Zukunftswerkstatt von PFIF im neuen Jahr 2018 stattgefunden.

Weiterlesen: PFIFfige Zukunftswerkstatt 2018

connect2017

Am 12.11. hatten Rückkehrer*innen aus dem Europäischen Freiwilligendienst die Möglichkeit, mehr über grenzenlos und die verschiedenen Projekte und Aktivitäten des Vereins zu erfahren.

Weiterlesen: connect2017

grenzenlos meets HerbstWinD

Ein letztes Mal haben sich verschiedene grenzenlos-Aktive zum HerbstWinD in Mainz zusammengefunden. Das Treffen stand unter dem Motto "wandelwärts".

Weiterlesen: grenzenlos meets HerbstWinD

Frischer Wind bei PFIF

Seit unserer Neuausrichtung und unserer Zukunftswerkstatt im Dezember ist viel passiert. Wir treiben die Abwicklung des BMZ-Antrags, über den wir uns bis September 2016 finanziert haben, unter Hochdruck voran und fluchen viel über (deutsche) Bürokratie. Aber vor allem passiert ganz viel Schönes, Aufregendes und Interessantes...

Weiterlesen: Frischer Wind bei PFIF

pfif startet Online-Beteiligungsplattform

Es ist soweit! Die Politische Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste (PFIF) ermöglicht allen rückgekehrten ‪weltwärts‬-Freiwilligen eine Mitbestimmungsmöglichkeit im Gemeinschaftswerk! Auf der neuen Beteiligungsplattform testen wir aktuell verschiedene Formen der digitalen Partizipation. Ehemalige Freiwillige haben hier die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen bei weltwärts zu informieren, eigene Themen einzubringen und die Arbeit der Freiwilligenvertretung mitzugestalten. Auch die Wahlen werden zukünftig darüber möglich sein.

Im Zuge des Relaunch der Homepage wurde auch einen Teaser zu der Arbeit der PFIF veröffentlicht.  Der Link zur Beteiligungsplattform und zur Registrierung findet sich hier.

Jetzt anmelden! Triff PFIF! "Freiwilligendienste für alle"

Jetzt anmelden!
Das Programm zu „Triff PFIF! - Freiwilligendienste für alle!" (3. bis 5. Juli in Berlin) ist endlich online und ab sofort könnt Ihr Euch hier anmelden.

Weiterlesen: Jetzt anmelden! Triff PFIF! "Freiwilligendienste für alle"

Save the date: Triff PFIF! "Freiwilligendienste für alle"

Immer mehr Menschen machen einen Freiwilligendienst im Ausland, doch nicht allen steht diese Möglichkeit offen. Das kann nicht sein! Als PFIF (Politische Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste) möchten wir dies ändern und laden deshalb zu einem offenen Treffen vom 3.- 5. Juli im Raum Berlin ein.

Weiterlesen: Save the date: Triff PFIF! "Freiwilligendienste für alle"

PFIF - Es geht los!

Unser Projekt zum Aufbau einer Liquid Democracy Plattform für die Ehemaligen des weltwärts Programm wurde nun vom BMZ genehmigt .Nach jahrelanger politischer Arbeit können wir nun den nächsten Schritt in der Beteiligung der Freiwilligen am „Gemeinschaftswerk weltwärts“ gehen. Für die nächsten zwei Jahre haben wir die finanziellen Ressourcen und auch mehr zeitliche Kapazitäten (halbe Stelle), uns diesem Projekt zu widmen.

Weiterlesen: PFIF - Es geht los!

triff PFIF!

Wie könnnen wir Incoming-Freiwillige sinnvoll und nachhaltig vernetzen? Wie können sich Reverse-Freiwilligen gegenüber den Akteuren vertreten? Kann eine Süd-Nord-Freiwilligenvertretung auf die PFIF Liquid-DemocracyVertretungsstruktur aufbauen? Vom 13.-15. Juni trifft sich PFIF in Berlin, um die demokratische Interessenvertretung der Freiwilligen PFIF in politischen Gremien und gesellschaftlichen Fragen weiterzuentwickeln und die Zukunft zu formen. Sei dabei, wenn es heißt triff PFIF!

AG Süd-Nord wählen!

Es ist so weit! Wir wählen zum Freiwilligenvertreter*innen in die neu gegründete Arbeitsgruppe Süd-Nord des weltwärts-Programms und Du kannst mit entscheiden! Wähle jetzt!

Weiterlesen: Kandidaturaufruf AG Süd-Nord

Kandidaturaufruf AG Süd-Nord

Seit diesem Jahr gibt es im weltwärts-Programm die Süd-Nord-Komponente, bei der Freiwillige aus dem Ausland nach Deutschland kommen. FreiwilligenvertreterInnen werden die Pilotphase gemeinsam mit Aufnahmeorganisationen und dem BMZ begleiten. Für die sich neu konstituierende Arbeitsgruppe wählen wir wieder eineN FreiwilligenvertreterIn, sowie eineN StellvertretendeN.

Weiterlesen: Kandidaturaufruf AG Süd-Nord

Eindrücke vom PFIF-Treffen in Erlangen

Vom 06.-09. März fand in Erlangen das erste Treffen der aktiven Mitglieder in 2014 statt. Es ging vor allem darum, die Implementierung voranzutreiben, ausgehandelte Inhalte in das Konzept einzuarbeiten und einen Arbeitsplan für 2014 zu erstellen.

Weiterlesen: Eindrücke vom PFIF-Treffen in Erlangen

Stellungnahme zur Zukunft von Auslandsfreiwilligendiensten

Im Kontext der Debatte um die Bündelung der Auslandsfreiwilligendienste im Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend (BMFSFJ) bezieht grenzenlos wie folgt Stellung:

Weiterlesen: Stellungnahme zur Zukunft von Auslandsfreiwilligendiensten

PFIF-Stellungnahme zur geplanten Bündelung der Auslandsfreiwilligendienste im BMFSFJ

Grund der Stellungnahme

Der Koalitionsvertrag der aktuellen Bundesregierung sieht vor, dass "alle geregelten Auslands-freiwilligendienste" im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gebündelt werden sollen.

Weiterlesen: PFIF-Stellungnahme zur geplanten Bündelung der Auslandsfreiwilligendienste im BMFSFJ

PFIF auf der undjetzt?!-Konferenz 2013

Vom 29. August bis 05. September fand die undjetzt?!-Konferenz 2013 auf Schloss Tonndorf (in der Nähe von Weimar) statt. Und PFIF war mit dabei!

Im Rahmen eines Workshops unter dem Motto "Politik mit PFIF" konnten wir den Teilnehmenden die Idee hinter PFIF näher bringen, das Konzept detailliert erklären und auf kritische Fragen eingehen. In einem der morgendlichen "Projektblitzlichter" nutzen wir erneut die Chance, um auf PFIF aufmerksam zu machen und auch am Essenstisch wurde das neue Konzept immer wieder aufgegriffen und diskutiert.

Wir hatten eine super Zeit auf der undjetzt?!-Konferenz 2013 mit interessanten Anregungen und Diskussionen und sind auch im nächsten Jahr gerne wieder dabei!

PFIF-Treffen in Fulda

Vom 2. bis 4.August 2013 hat sich PFIF in Fulda getroofen, Ideen geschmiedet und die nächsten Schritte zur Umsetzung des PFIF Konzepts geplant. Mit dabei waren Carl, Larissa, Katharina, Arne, Michel, Stephan und Rabea. Nach Kennlernspielen, nettem Beisammensein und einer Einführung in das PFIF Konzept für "die Neuen" am Freitagabend, stiegen die Gruppe Samstagmorgen in die inhaltliche Arbeit ein. Für neuen Input sorgte Referent Vincenzo Grauso.

Weiterlesen: PFIF-Treffen in Fulda

PFIF treffen!

 

Hast Du schon mal überlegt, wie beim weltwärts-Programm die Meinung der Freiwilligen besser einfließen könnte? Ob zum IJFD (Internationaler Jugendfreiwilligendienst) nicht eine Freiwilligenvertretung gehört? Wie kulturweit, IJFD usw. davon profitieren könnten?

Seit April letzten Jahres machen das sich das PFIF-Team darüber Gedanken. Auf verschiedenen Tagungen, Treffen und in vielen Skypes haben sie nachgedacht, umgedacht und neugemacht. Herausgekommen ist ein schönes Konzept zur politischen Freiwilligenvertretung auf Basis einer Onlineplattform mit Liquid-Democracy Prinzip. Aber noch ist nichts fertig. Noch ist nichts umgesetzt. Und deshalb wollen wir uns vom 2. bis 4. August in Fulda treffen und weiterdenken. Wir möchten Dich herzlich dazu einladen! Mehr Informationen & Anmeldung bei PFIF

 

Freiwilligenvertreter*in für PSA gesucht

 

Vor wenigen Wochen haben wir über PFIF die ersten zwei Freiwilligenvertreter*innen für den AK Qualität des Programmsteuerungsausschusses (PSA) des weltwärts-Programms gewählt: Tariq Butt und Larissa Burggraf.

Unerwarteterweise ist nun eine weitere Position frei geworden, die wir neu besetzen möchten. Michel Arnd tritt als Freiwilligenvertreter im PSA zurück, da er für ein Praktikum nach China geht. Daher suchen wir nun ein*e Nachfolger*in. Wenn Du interesse an Politik hast, kannst Du bis 20. Juli Deine Kandidatur zur Wahl einreichen. Nähere Informationen findest Du auf den PFIF-Seiten.

 

Freiwilligenvertreter*in für AK Qualität gewählt

 Vom 3.-9.6. 2013 hat die offene Gruppe, die das Konzept der Politischen Freiwilligenvertretung Internationaler Freiwilligendienste (PFIF) entworfen hat, ihre erste provisorische Wahl durchgeführt.

Weiterlesen: Freiwilligenvertreter*in für AK Qualität gewählt

Freiwilligenvertreter*in für AK Qualität gesucht

Als Freiwillige haben wir eine Stimme im weltwärts-Programm. Sowohl im sogenannten Programmsteuerungsausschuss wo wir mit Vertreter*innen des BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und der Entsendeorganisationen über Programmaspekte und Programmentwicklung diskutieren, aber auch in verschiedenen Arbeitskreisen, wie zum dem AK Qualität.

Für die Arbeit im Arbeitskreis Qualität im weltwärts Programm suchen wir derzeit zwei Freiwilligenvertreter*innen.

Weiterlesen: Freiwilligenvertreter*in für AK Qualität gesucht

packen wir es an: PFIF-Petition unterschreiben!

Liebe Freiwillige und Rückkehrer_innen,

einige Wochen sind nun ins Land gegangen und es gibt Neues zu verkünden: Unser Konzept der Politische Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste (PFIF) wurde in der letzten Sitzung der Steuerungsgruppe weltwärts diskutiert. Zum Zeitpunkt der Konstitution des neuen Programm-Steuerungs-Ausschusses (PSA) des „Gemeinschaftswerkes weltwärts“ stehen derzeit zwei Entwürfe zur Mandatierung

Weiterlesen: packen wir es an: PFIF-Petition unterschreiben!

Neue politische Freiwilligenvertretung

Politische Freiwilligenvertretung internationaler Freiwilligendienste, so soll sie heißen die neue Freiwilligenvetretung, deren Konzept jetzt fertig gestellt wurde. Erstmals auf dem vom NicaNetz und grenzenlos initierten politischen Treffen in Weimar angestoßen wurde das Konzept auf drei Treffen von einer Gruppe Rückkehrer*innen erarbeitet.

Weiterlesen: Neue politische Freiwilligenvertretung

Politisches Treffen in Fulda

Am Wochenende vom 26.-28. November 2012 hat sich eine organisationsübergreifende Gruppe von Rückkehrer*innen in Fulda getroffen, um an den auf der undjetzt?!-Konferenz und auf dem politischen Treffen in Weimar entstandenen Entwürfen für eine Freiwilligenvertretung weiterzuarbeiten.

Weiterlesen: Politisches Treffen in Fulda

Dokumentation des politischen Treffens

Vom 13. bis 15. April 2012 hat in Weimar das politische Treffen der internationalen Freiwilligen stattgefunden. Dort trafen sich an die 30 engagierte RückehrerInnen internationaler Freiwilligendienste, die der Einladung von grenzenlos und NicaNetz in die Freie Waldorfschule in Weimar gefolgt waren.

Weiterlesen: Dokumentation des politischen Treffens