grenzenlose visionen

Auf der Mitgliederversammlung im Februar 2013 haben sich grenzenlos-Aktiven getroffen. Während dem von David Masuch moderierten Treffen ging es darum eine Vision für grenzenlos zu finden. Gemeinsam wurde eine neue Strategie zur Zusammenarbeit ausgearbeitet, die eine grenzenlose Zukunft ermöglichen soll. Viele flexible kleine Teams, in denen Mitglieder verschiedener Projekte miteinander arbeiten – Wolken genannt – kümmern sich in Zukunft um die Vereinsarbeit.So soll eine noch bessere Verknüpfung stattfinden, die grenzenlos stärker zusammenbringt und Synergien möglich macht. Entsprechend hat sich auch der Vorstand neu konstituiert: Nach dem Ausscheiden von Elena Beselin und Michel Arnd, wurden Rabea Brandt, Rosa Reinisch und Carina Schilling neu in den Vorstand gewählt, Arne Bonhage und Jonathan Gatzer bleiben als Kontinuen im Vorstand.

Jetzt machen sich die Wolken wie zum Beispiel die Öffentlichkeitsarbeit daran, das Gedachte in die Tat umzusetzen. So wollen wir unter anderem wieder regelmäßiger Newsletter veröffentlichen und außerdem, angeregt durch die grenzenlos-Reverse-Gruppe, weitere Teile unserer Webseite auf Englisch übersetzen. Auch die Projektteams sollen enger verzahnt werden, einen Auftakt dazu stellt ein im Mai geplantes Treffen dar, auf dem alle Projektaktiven nach dem Knowded-Prinzip die Möglichkeit haben werden von einander Praktisches und Wissenswertes zu lernen.