aktive

Adam Böhm

Adam Adam hat 2003/2004 einen Freiwilligendienst für das Bischöfliche Ordinariat Mainz in einem Kinderheim und einem Straßenkinderprojekt in Chile geleistet. Danach hat er Regionalwissenschaften Lateinamerika in Köln studiert und arbeitet nun für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Südafrika.

Andreas Brumm

andiZwischen 2009 und 2010 leistete Andreas seinen Zivildienst in der Mongolei, zunächst in einer Kindertagesstätte und einem Museum, später in einem foster home von alpha communities. Seit 2012 ist Andreas Mitglied der Reverse Gruppe. Er studiert Kulturwirtschaft in Passau.

Arne Bonhage

ArneHPArne Bonhage war 2007 in Bolivien und hat drei Monate in einer Schule Englisch unterrichtet. Im Anschluss begann er sein Geographiestudium in Bonn. Im Rahmen von zwei Urlaubssemestern hat er dann 2009/2010 seinen Freiwilligendienst gemacht und über Kulturweit bei der südafrikanischen UNESCO Nationalkommission gearbeitet. Bei der undjetzt?!-Konferenz 2011 ist er das erste Mal mit grenzenlos in Berührung gekommen. Arne möchte sich in Zukunft verstärkt im Bereich der politischen Interessenvertretung von Freiwilligen engagieren. Mittlerweile ist er Masterstudent.

Carina Schilling

Team 2013 Carina 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Carina hat 2011/2012 ein weltwärts-Jahr in Uganda verbracht. Dort hat sie in der Caezaria Complex Public Library bei der Bibliotheksverwaltung mitgeholfen und Computerunterricht gegeben. Neben ihrem Psychologiestudium in Jena investiert sie ihre Zeit liebend gerne in die Organisation der undjetzt?! Konferenz 2013.

Charlotte Kneffel

LotteCharlotte absolvierte ihren Freiwilligendienst  2012 in Indien. Dort arbeitete sie in einer Schule, in der sie als Lehrerin Deutschunterricht gab und in einem Kinderheim für Straßenkinder und Aids Kranke. Nach ihrem Freiwilligendienst reiste sie für einige Zeit durch den schönen Kontinent Asien. Mittlerweise studiert sie Philosophie mit Nebenfach Soziologie in Berlin. Durch die undjetzt?!-Konferenz 2013 hat sie viele neue Ideen bekommen und beschäftigt sich nun leidenschaftlich mit entwicklungspolitischen Themen und setzt sich mit alternativen Lebensmodellen auseinander.

Christiane Westenhöfer

ChristianeChristiane hat nach ihrem Europäischen Freiwilligendienst 2007 in Palästina, 2010 in Benin als Nachwuchskraft der „Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit“ (GIZ) GmbH mit Jugendlichen zum Thema Demokratie gearbeitet. Heute ist sie als Bildungsreferentin, sowie für „Jugend für Europa“ tätig und zählt zu den MitinitiatorInnen der RückkehrerInnen-Fibel.

Elena Beselin

ElenaElena Beselin hat 2006/07 für ein halbes Jahr in Südafrika (Durbanville und Middelburg) in zwei Kinderheimen ihren Freiwilligendienst absolviert. Heute studiert sie an der Universität Duisburg-Essen den Master „Internationale Beziehungen und Entwicklungspolitik“ und hat zuvor ihren Bachelor an der Universität Bremen in Politikwissenschaft absolviert. Für grenzenlos engagiert sie sich vor allem im Redaktionsteam von MeinFreiwilligendienst.de, hat die RückkehrerInnen-Fibel mit herausgegeben und war für grenzenlos in der ww-Fachgruppe Qualität und Evaluation tätig. Seit Dezember 2010 ist sie Mitglied im Vorstand von grenzenlos.

Florian Thomas

FloFlorian lebt in Darmstadt und studiert dort Mechatronik. Nach seinem Zivildienst in einem Wohnheim für psychisch kranke Menschen hat er 2011 / 2012 einen Freiwilligendienst in einem Schülerheim und einem Startup-Center in Namibia  geleistet. Seitdem beschäftigt er sich verstärkt mit Themen wie Rassismus, (Post-)Kolonialismus, globalen Zusammenhängen und alternativen Lebensmodellen. Durch die undjetzt?!-Konferenz 2013 hat er frische Ambitionen für seine Gedanken und Ziele entwickelt und möchte das auch anderen ehemaligen Freiwilligen 2014 ermöglichen.

Gottfried Moessinger

gottfriedEs war einmal ein Freiwilligendienst in Porto Alegre (2009/10) aus dem das Interesse für einen Freiwilligenaustausch entstand. Und so kam Gottfried im Jahre 2012 zur Reverse-Gruppe. Zur Zeit studiert er im niederbayrischen Drei-Fluss-Delta Kultur und Wirtschaft.

Greta Jasser

Team 2013 Greta 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Greta war 2010/11 in Bolivien, wo sie in einer LGBT-Organisation gearbeitet hat. Jetzt studiert sie Staatswissenschaften in Passau und hat vor kurzem die Liebe zur Politikwissenschaft und vor etwas längerer Zeit die Liebe zur undjetzt?!-Konferenz entdeckt.

Jakob Krachen

JakobKJakob Krachen studiert in Mainz Soziale Arbeit an der katholischen Hochschule Mainz. Seinen Freiwilligendienst hat er über SoFiA 2007/08 in Bolivien gemacht. Dort hat er in verschiedenen Kinder- und Jugendeinrichtungen gearbeitet. Seit seiner Rückkehr engagiert er sich ehrenamtlich bei der Endsendeorganisation und bei dem Entwicklungspolitische Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz. Dort wurde er auf grenzenlos aufmerksam und fuhr im Dezember 2010 zum Visionstreffen. Begeistert von der Arbeit des Vereins ist er seitdem bei grenzenlos aktiv. So hat er an der RückkehrerInnen-Fibel mitgearbeitet und ist zurzeit vor allem in einer Arbeitsgruppe zum Thema Reverse aktiv.

Janis Geschke

JanisJanis arbeitete 2010/11 in einem HIV/Aids Projekt im schönen Keetmanshoop, Namibia. Seit dem studiert er Politikwissenschaften im überschaubaren Marburg. Mitglied der Reverse-Gruppe ist er seit Herbst 2013.

Jessica Meier

JessiJessica studiert seit Oktober Ethnologie in Hamburg.  Sie leistete einen weltwärts-Freiwilligendienst  2012/2013 in Botswana.  Dort hat sie im SOS-Kinderdorf Serowe  gearbeitet, wo sie die meiste Zeit im Kindergarten tätig war, aber auch Hausaufgabenhilfe gegeben hat, und Projekte in den Schulferien organisiert hat.  Als sie zur undjetzt?!-Konferenz 2013 kam, war sie erst 3 Tage wieder  zuhause, aber durch die warme und vertraute Atmosphäre auf der Konferenz, kam sie wieder richtig in Deutschland an. Die undjetzt?! hat sie so begeistert, dass sie jetzt andere dazu begeistern will.

Johannes Herbel

Team 2013 Johannes 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Hannes hat die Konferenz 2012 fotografisch begleitet. Dabei hat er seine Begeisterung für die vielen tollen Menschen und die gemeinsamen Visionen entdeckt. Nach seinem Zivildienst in einer Betreuungseinrichtung für psychisch Kranke studiert er nun Tiermedizin in Gießen.

Johannes Leppkes

johannesJohannes war 2010/2011 für 10 Monate in Armenien, wo er in einem Waisenhaus mit den Kindern Gitarre lernte oder um die gesangliche Umsetzung verschiedener Lieder kümmerte. Im Moment macht er verschiedene Praktika und beginnt im Oktober Mediale Künste oder Musik und Medien zu studieren. Auf der sehr inspirierenden undjetzt?! 2011 trat er dem 2012er Team bei und z.B. um die Öffentlichkeit zu betreuen.

Johannes Lutz

lutzJohannes aus dem schönen Freistaat Sachsen ist 21 Jahre alt und war 2009/2010 mit dem damaligen DED in Cotacachi/Ecuador. Dort hat er Englischunterricht gegeben und in verschiedenen Bereichen einer indigenen Organisation gearbeitet. Nachdem er ein Jahr wieder in Deutschland war, wo er sich in der Leipziger WinD-Gruppe einbrachte, nahm er an der undjetzt?!-Konferenz 2011 teil und schöpfte neue Energie, um sich entwicklungspolitisch zu engagieren. Zurzeit studiert er Mathematik und Physik auf Lehramt für Gymnasium, genießt das schöne Leben in Leipzig und organisiert die undjetzt?!-Konferenz 2012 mit.

Johannes Moessinger

johannesmoeJohannes arbeitete 2005/06 in einer Kindertagesstätte im Großraum Buenos Aires und studierte danach Philosophie und Wirtschaft. Für seinen Master der Agrarökonomie bereitet er sich mit einem einjährigen landwirtschaftlichen Praktikum in Tansania vor.

Jonas Bonhage

JanoschJonas absolvierte seinen weltwärts- Freiwilligendienst 2011/2012 in Lesotho. Dort arbeitete er in der Nähe der Hauptstadt Maseru an der „Living and Loving Pre -and Primary“ und unterstützte Kinder beim Unterricht der 5ten bis 7ten Klasse. Mittlerweile studiert er im dritten Semester Bauingenieurwesen an der Universität Aachen. Auf der undjetzt?!-Konferenz 2013 begeisterte er sich für das Projekt und ist nun wichtiger Bestandteil des Organisationsteams.

Jonas Heinelt

JonasJonas studiert Erziehungs- und Bildungswissenschaften mit systematischer Musikwissenschaft im Nebenfach in Hamburg und arbeitet als Aushilfe in einer Wohngruppe für Kinder und Jugendliche. 2011 ging es für ihn nach Norwegen, wo er ein FSJ in einem Camphill in der Nähe von Trondheim gemacht hat. Dort wohnte und arbeitete er mit behinderten Menschen zusammen. Neben der Arbeit mit den Bewohnern, lagen seine Aufgaben hauptsächlich im Haushalt und auf dem Hof. Aktuell beschäftigt und engagiert er sich mit Flüchtlingspolitik. Um das ihm wichtige gesellschaftliche Engagement zu fördern organisiert er die undjetzt?!-Konferenz mit.

Jonathan Gatzer

JonathanJonathan Gatzer war 2008 mit weltwärts über den DED für sechs Monate in Malawi. Dort hat er als Elektriker gearbeitet. In Berlin studierte er drei Semester Industrial Business Administration. Jetzt studiert er Sozial Management in Nordhausen. Von grenzenlos hat er über die undjetzt?!-Konferenzen erfahren. 2011 war er selbst im Organisationsteam der undjetzt?!-Konferenz. Im Vorstand bei grenzenlos kümmert er sich jetzt mit um die politische Interessenvertretung von Freiwilligen.

Jörn Fischer

joern-fischerJörn hat 1996/97 seinen Zivildienst in einer Grundschule in Montevideo/Uruguay geleistet und danach ein Studium der Regionalwissenschaften Lateinamerika an der Uni Köln abgeschlossen. Heute arbeitet er für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Judith Eisenbacher

JudithJudith war 2012/13 für ein Jahr in Peru, wo sie sich in einer Vereinigung von Bauerndörfern für die ländliche Entwicklung in den Anden einsetzte. Als sie eine Woche nach ihrer Rückkehr nach Deutschland von der undjetzt?!-Konferenz in Empfang genommen und von der Stimmung und den Leuten begeistert wurde, war ihr Weg ins Organisationsteam klar. Davon abgesehen genießt sie die deutsche Natur sowie das Klavierspiel und studiert Ökosystemmanagement in Göttingen.

Judith Hofmann

Team 2013 Judith 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Judith war 2010/2011 in Peru und hat dort in den Kinderheimen und Schulen der Organisation Circa Mas gearbeitet. Zwei Wochen nach ihrer Rückkehr hat es sie auf die undjetzt?! verschlagen und das darauffolgende Jahr dann auch in das Organisationsteam der undjetzt?!. Momentan studiert sie in Wien Bildungswissenschaft und ist bei der undjetzt?! 2013 für die Programmgestaltung zuständig.

Julia Pleintinger

Team 2013 Julia 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Julia war 2011/12 ein Jahr in Cebu auf den Philippinen und durfte dort viele horizonterweiternde Erfahrungen in einer Kinderrechtsschutzorganisation sowie in einer Vorschule machen. Diese Bereicherung möchte sie gerne weitergeben und den erträumten Wandel selbst leben - mithilfe ihres Studiums der Ethnologie und Erziehungswissenschaft in Halle und durch die Mithilfe im Orga-Team.

Julian Volz

Team 2013 Julian 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Julian war 2010/11 weltwärts in Nicaragua und arbeite in einem kleinen lokalen Jugendprojekt. Danach ging es von der Alb ins Rheinland, wo er Geographie studiert. Die Teilnahme an der undjetzt?!-Konferenz 2012 hat ihn so begeistert, dass er in diesem Jahr ins Orga-Team musste. Als Bonner ist er im undjetzt?!-Team für die Kommunikation mit dem BMZ verantwortlich.

Kirsten Schültje

Team 2013 Kirsten 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Kirsten war 2011/12 für neun Monate in Kamerun, wo sie in einem Blindenzentrum arbeitete. Nach ihrer Rückkehr nahm sie an der undjetzt?!-Konferenz 2012 teil und brachte viel Energie mit nach Hause, um sich entwicklungspolitisch zu engagieren. Zurzeit studiert sie Ergotherapie inmitten der schönen Taunuslandschaft und organisiert die undjetzt?!-Konferenz 2013 mit.

Lena Schulte-Uebbing

LenaLena hat 2006/2007 ihren Freiwilligendienst in einem Kinderheim in São Paulo gemacht. Seit ihrer Rückkehr ist sie Mitglied von grenzenlos und war von 2008 bis 2011 im Vorstand. Zurzeit engagiert sie sich als Projektleitung von MeinFreiwilligendienst.de und ist für die Vereinskasse und Mitgliederangelegenheiten zuständig. Sie studiert Klimawissenschaften an der Wageningen University in den Niederlanden und hat bereits ihren Bachelor im Bereich Internationales Land- und Wassermanagement absolviert. Für ihre Entsendeorganisation, die Freunde der Erziehungskunst, leitet sie seit 2008 Vor- und Nachbereitungsseminaren für Freiwillige.

Lena Vester

LenaLena ist 21 Jahre alt und seit der letzten Konferenz im undjetzt?!-Fieber! Sie beschäftigt sich seit ihrem Freiwilligendienst in der Dominikanischen Republik besonders mit Themen wie Essensverschwendung und Hunger, Konsum und Achtsamkeit, Rassismus und Interkulturalität... Sie ist total froh, bei der undjetzt?!, aber auch in Tübingen, wo sie Psychologie studiert, Menschen kennen gelernt zu haben, denen diese Themen auch am Herzen liegen!

Lydia Katzenberger

Team 2013 Lydia 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Nach ihrem Jahr in Perú, wo Lydia an einer Schule für Menschen mit Behinderung gearbeitet hat, kam sie zur undjetzt?!-Konferenz. Von der Stimmung auf der Konferenz war sie so begeistert, dass sie sich entschloss, die Konferenz 2013 mitzuorganisieren. Seitdem drehen sich ihre Gedanken grenzenlos. Da ihre To-Do-Listen durch die undjetzt?!-Konferenz ständig weiterwachsen, bleibt ihr momentan eher weniger Zeit für ihr Theologiestudium in Tübingen.

Magdalena Langer

MagdaMagdalena ist 23 Jahre alt und studiert Geoökologie in Braunschweig. Ursprünglich kommt sie aus dem schönen Salzburg in Österreich. Ihren Freiwilligendienst hat sie bei einem kleinen Verein in einem Dorf in Tamil Nadu- Südindien gemacht, wo sie Englisch- und Computerunterricht gegeben und Interviews mit Dorfbewohner_innen durchgeführt hat. Sie durfte die undjetzt?!-Konferenz schon zweimal miterleben und war vor allem von der inspirierenden Atmosphäre und der zwischenmenschlichen Herzlichkeit begeistert. Jetzt freut sie sich, dass sie Teil des Orga-Teams sein darf und diesen Spirit das ganze Jahr für die nächste Generation an RückkehrerInnen weiterträgt.

Manoel Eisenbacher

Team 2013 Manoel 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Manoel war 2011 für sechs Monate in Costa Rica, wo er gemeinsam mit den dort lebenden Teribe-Indianern gegen ein Staudammprojekt und für den Erhalt der indigenen Kultur gekämpft hat. Er begeistert sich sehr für Weinbau und Filmregie und ist im undjetzt?!-Team für die Organisation rund um den Konferenzort verantwortlich.

Marie-Luise Schneider

maluMalu war 2009/2010 in Argentinien und arbeitete in einem Kindergarten in der Vorstadt von Buenos Aires. Die Metropole wurde auch zum Forschungsumfeld für ihr Ethnologie Studium  (mit den Nebenfächern Lateinamerika Studien und Erziehungswissenschaft),  welches sie gerade in Hamburg absolviert. Seit März 2012 ist sie Mitglied der Reverse Gruppe von Grenzenlos.

Mathias Budick

MathiasMathias beendete 2012 sein weltwaerts Jahr in Kenia um das darauffolgende Jahr mit einem äußerst produktiven FFJ zu gestalten. Danach zog es ihn erneut nach Ostafrika. Die bei der undjetzt?!-Konferenz 2013 angeschnitten Themenfelder Postwachstum, Gesellschafts- und Ökonomiekritik , alternative Lebensweisen und noch viele andere beschäftigen ihn schon lange und daher möchte er diese bei der undjetzt?!-Konferenz 2014 mitgestalten.

Michel Arnd

michelMichel Arnd war 2008/2009 für seinen Freiwilligendienst an einer Schule in Südindien. Er studiert Urbanistik in Weimar und Ankara. Neben dem Studium engagierte er sich bei der Organisation der undjetzt?!-Konferenz 2010. Als Vorstandsmitglied von grenzenlos begleitete er die undjetzt?!-Konferenz 2011. Seitdem ist er bei der Initiative zur Neugestaltung der politischen Interessensvertretung internationaler Freiwilliger dabei und hat dort die PFIF mitentwickelt. So hat er auch Ende 2012 seinen Vorstandsposten gegen einen Sitz in der Steuerungsgruppe des Gemeinschaftswerkes weltwärts eingetauscht, wo er für eine freie und unabhängige Freiwilligenvertretung für alle Freiwilligen kämpft. Seit 2013 arbeitet er für die GIZ im Bereich  nachhaltiger Verkehr in Peking und Berlin.

Mirjam Deffaa

Team 2013 Mirjam 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Mirjam war 2011/12 weltwärts in Jordanien, wo sie in einem Internat für geflüchtete und traumatisierte Kinder gearbeitet hat. Heute versucht sie sich mit dem Studium der Psychologie am schönen Bodensee von ihrer eigentlichen Mission, Päpstin zu werden, abzulenken.
Im undjetzt?!-Team ist sie besonders für die Finanzen und Logistik zuständig und freut sich schon auf das gute Essen während der Konferenz.

Paul Kothé

PaulEin wunderbares weltwärts- Jahr verbrachte Paul in Valparaíso- Chile, wo er 2012 in einer Tagesstätte mit Menschen mit psychischer Erkrankung Unterricht gestaltete und in einer Werkstatt arbeitete. Danach ging es zurück in die Heimatstadt Berlin, wo er nun zweifelnd Politikwissenschaft studiert. Die undjetzt?!-Konferenz 2013 hat Pauls Leben bereichert und die Weichen gestellt für ein engagiertes, dynamisches Leben. Damit auch du diese Erfahrung machen kannst, ist er Teil des undjetzt?!-Teams 2014.

Philip Stuckenbrok

PhilipPhilip arbeitete 2010/2011 in Nicaragua in einem Naturreservat und auch im Bereich der Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für Umweltschutz. Erst im Sommer 2013 fand er endlich seinen Weg von Hamburg auf die undjetzt?!-Konferenz. Nach einer wundervollen Woche musste die Idee nicht lange reifen und er war Feuer und Flamme für die Fortführung der Konferenz. Als Nicht-Studierender eine Minderheit im Team, widmet er nun viele schöne freie Minuten der undjetzt?!-Konferenz.

Rabea Brandt

RabeaRabea war 08/09 mit ‚Eine-Welt-Engagement‘ in Sambia. Dort erlebte sie ein Jahr lang die Höhen und Tiefen des sambischen Familienlebens mit. Durch eine Verkettung günstiger Zufälle landete Rabea im Vorbereitungsteam der undjetzt?!-Konferenz 2010. Die energiegeladene Atmosphäre auf der Konferenz regten sie dazu an, sich weiter zu engagieren. 2011 wurde Rabea Mitglied bei grenzenlos und ist heute im Vorstand aktiv. Wenn Zeit dafür bleibt, studiert sie Friedens- und Konfliktforschung in Magdeburg.

Rosa Reinisch

rosa-1Rosa Reinisch war 2008/2009 in Südindien, wo sie in einer Grundschule im Unterricht geholfen hat und mit den Kindern Englisch lernte. Neben ihrem Studium der Erziehungswissenschaft und Soziologie in Jena und Toulouse, war sie zuerst im Vorbereitungsteam der undjetzt?!-Konferenz und ist nun in der Organisation des politischen Treffens engagiert.

Selina Heile

SelinaSelina war 2011/2012 mit der GIZ weltwärts in Malawi. Sie hat dort in der Schulbibliothek gearbeitet und Schüler_innen Mathematikunterricht gegeben. Seit dem wohnt sie in Berlin und studiert dort Mathematik. Die Athmosphäre auf der undjetzt?!-Konferenz 2013 hat sie begeistert. Jetzt möchte sie auch dem nächsten Jahrgang rückgekehrter Freiwilliger die Chance geben, sich von der Energie der Konferenz inspirieren zu lassen.

Simon Walch

Team 2013 Simon 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Simon war 2009/2010 in Südafrika und hat dort an einer Schule für geistig und körperlich behinderte Kinder gearbeitet. Nach einer einjährigen Experimentalrunde studiert er jetzt mehr schlecht als recht Internationale VWL und Indologie in Tübingen. Viel lieber tobt er sich im Orgateam der undjetzt?!-Konferenz aus, wo er mit Feuereifer alles (über-)strukturiert.

Sophia Siegert

SSophiaophia hat 2011/2012 Peru zum Ziel ihrer Reise erklärt. Dort hat sie 12 Monate Englisch unterrichtet, in einem Kinderdorf mitgearbeitet und einen Zahnarzt assistiert. Aber viel mehr als gelehrt hat sie von Land und Leuten gelernt. Im Moment macht Sophia eine Ausbildung zur Osteopathin im kleinen aber feinen Schlangenbad. Nach vielen Jahren des Engagement bei Sport und in der Kirche möchte sie eine wundervolle undjetzt?!-Konferenz 2014 mit auf die Beine stellen. Auf diese Weise möchte sie nachhaltig Steine ins Rollen bringen, so wie sie es auf der uj-2013 erlebt hat.

Stefanie Büche

Team 2013 Stefanie 1 In Konflikt stehende Kopie von Sarah von Lohneysen 2013-04-16Ein unvergessliches Jahr verbrachte Stefanie 2008/09 in Peru, wo sie in einer Kindertagesstätte leben sowie die Menschen und das Land kennen und schätzen lernen durfte. Inspiriert durch die Erfahrungen dort entschied sie sich für ihr Studium zur Kindheitspädagogik. Die undjetzt?!-Konferenz hat ihr einen Weg aufgezeigt, die Motivation und Begeisterung zum Engagement weiterleben zu lassen und mit viel Freude als Teil des undjetzt?!-Orgateams umzusetzen.

Tabea Schroer

tabeaTabea Schroer verbrachte als weltwärts-Freiwillige 2008/2009 ein Jahr in Kampala (Uganda) über IN VIA Köln e.V. Dort arbeitete Tabea in der Makerere West Valley Primary School im Englisch- und Sportunterricht mit. Außerdem lernte sie die Theatermethode des Forumtheaters kennen und leitete zusammen mit ugandischen KollegInnen Theaterworkshops zu Drogenprävention und HIV/AIDS-Aufklärung. Nach einem Ausflug in die deutsche Theaterszene im Anschluss an ihre Rückkehr, studiert sie nun Soziologie, derzeit in Madrid. Seit ihrer Rückkehr engagiert Tabea sich ehrenamtlich bei ihrer Entsendeorganisation. Zu grenzenlos kam sie über ihr Interesse an der politischen Arbeit ehemaliger Freiwilliger und die undjetzt?!-Konferenz 2011. Dort fand sie Gleichgesinnte, mit denen sie das Politische Treffen im April 2012 organisiert hat.

Tim Zech

timzSein Freiwilligendienst 2009/2010 verschlug Tim nach Brasilien, wo er in einer Grundschule und in einer Förderschule tätig war. 2011 Nahm er an der undjetzt?!-Konferenz teil. Neben seinem Studium der Sonderpädagogik in Köln und Braga engagiert er sich seit Ende 2012 in der Reverse-Gruppe von Grenzenlos.

 

 

 

 

 

Tobias Berger

tobiTobi war 2008/09 als Missionar auf Zeit (MaZ) in Tansania und arbeitete dort an einer Förderschule. Neben seinem Studium des Umweltingenieurswesens in Darmstadt, organisierte er die undjetzt?!-Konferenz 2011 und kam so zum Organisationsteam des Politischen Treffens und grenzenlos.