undjetzt?!-Konferenz Follow-Up Wochenende

Die undjetzt?!-Konferenz 2012 hat im September 2012 stattgefunden. Viele Gedanken, Träume und Visionen, die  auf der Konferenz aufgekommen sind, wurden weiter gedacht, geträumt und visioniert. Um die Umsetzung zukünftigen Vorhaben zu fördern, findet jetzt ein vom 23.-25. November "Follow-Up"-Wochenende statt.

Um was wird es gehen?

Projekte, Initiativen, Arbeitsgruppen o.Ä. die auf der undjetzt?!-Konferenz 2012 entstanden sind, bekommen die Möglichkeit sich methodisch weiterzubilden, als Team zu definieren, sich neu zu orientieren, sich mit den anderen Projekten auszutauschen und an der Planung und Durchführung der Ideen und Projekte weiterzuarbeiten.


Programm:

  1. Mit Kreativität zum Projekterfolg - Katja Birkenbach lädt ein zu Reputationsmanagement & Guerilla-Marketing
  2. Systemische Projekt-Aufstellung - Volker H. Schmidt gibt Einblick in menschliche, dingliche und energetische Faktoren innerhalb eines Projektes
  3. Weiße Flecken im Projekt erkennen - Chandra-Milena Danielzik und Vinzenz Kremer helfen, mit einer rassismuskritischen Perspektive auf die eigenen Projektideen zu blicken und eröffnen eine praxisnahe Verknüpfung von Critical Whiteness und Globalem Lernen.

Ort:

Evangelische Schule Berlin Zentrum
Wallstraße 32
10179 Berlin-Mitte

Ein paar Hinweise zum organisatorischen Rahmen:

Das Wochenende richtet sich an undjetzt?!-Konferenzteilnehmende und ist kostenfrei, auch die Fahrt können wir anteilig, bis 30 Euro (Bus, Bahn) übernehmen.

Kochen werden wir selbst und geschlafen wird auf einer mitzubringenden Isomatte und in Eurem Schlafsack. Nicht vergessen. :)

Die Anzahl der Plätze ist auf 30 begrenzt!

Und so meldet Ihr euch an:

Ein_e Verantwortliche_r aus Eurem Projekt schreibt bis zum 15. November eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Namen eures Projektes und den vollständigen Namen aller zum Follow Up kommenden Teammitglieder aus Eurem Projekt, Eurer Initiative, Eurer Arbeitsgruppe.

Mehr Informationen unter: http://undjetzt-konferenz.de/index.php/neuigkeiten10/607-follow-up-2012