politische Studienfahrt

politische Studienfahrt - Bericht

Vom 19.-23.09.2012 nahm ich an der politischen Studienfahrt für ehemalige Freiwilligendienstleistende teil und hatte so die Möglichkeit, im Rahmen fachlich sehr guter Vorbereitung und Begleitung durch grenzenlos e.V. mit verschiedenen PolitikerInnen über das zu dieser Zeit vorgestellte Freiwilligendienstprogramm „weltwärts“ zu diskutieren.

Von 2005 bis 2006 absolvierte ich selbst einen Freiwilligendienst in Bolivien – einen sogenannten „ungeregelten Dienst im Ausland“. Eben diese oftmals nicht unpassende Bezeichnung „ungeregelt“ suchte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durch das 2008 eingeführte Programm „weltwärts“ aufzuheben. Das Programm, welches die Finanzierung der Freiwilligendienste zum Großteil übernimmt und ebenfalls die Dauer der Vor- und Nachbereitung, sowie die Strukturen im Einsatzland reglementiert, hatte von Beginn an das Ziel, 10.000 Freiwilligenstellen zu schaffen.

Weiterlesen: politische Studienfahrt - Bericht