Zugvögel - Interkultureller Süd-Nord-Austausch

Logo mit Schrift-3Hervorgegangen aus dem Verein „Zugvögel – Aves de paso, Süd-Nord-Freiwilligenaustausch“ , der im März 2011 von weltwärts-Freiwilligen in Ecuador gegründet wurde, setzten sich die Zugvögel ganz besonders für einen Reversefreiwilligendienst ein. So soll der Abbau von institutionellem Rassismus und globalen Ungleichgewichten erreicht werden. Sie setzen sich außerdem für eine Reverse-Komponente innerhalb des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes weltwärts ein.