Arne Bonhage

ArneHPArne Bonhage war 2007 in Bolivien und hat drei Monate in einer Schule Englisch unterrichtet. Im Anschluss begann er sein Geographiestudium in Bonn. Im Rahmen von zwei Urlaubssemestern hat er dann 2009/2010 seinen Freiwilligendienst gemacht und über Kulturweit bei der südafrikanischen UNESCO Nationalkommission gearbeitet. Bei der undjetzt?!-Konferenz 2011 ist er das erste Mal mit grenzenlos in Berührung gekommen. Arne möchte sich in Zukunft verstärkt im Bereich der politischen Interessenvertretung von Freiwilligen engagieren. Mittlerweile ist er Masterstudent.